Donnerstag, 23. April 2015

Werbung
to the moon an back

"To the moon and back" - ein Stoff zum träumen und abheben :).

Diesen Traum in Blau wird es ab diesem Samstag bei Lillestoff geben.
Es ist das erste Design, welches für Lillestoff aus einer männlichen Feder kommt.

Mein Räuber hat aus dem ersten Stoff von Blaubeerpfütze ein Minikreashirt bekommen,
 bei dem ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich die Ärmel nun rot oder weiß mache.
Die Lösung? - ganz einfach:


Die unterschiedlichen Ärmel gefallen mir super!



 Das kurze Shirt ist ein Schnitt aus der aktuellen Ottobre. 
Ich mag die Raglanärmel am Rücken und die normalen am Vorderteil.


Schön, dass es diesen Schnitt nicht nur für die Kleinen gibt,
 dem großen Bruder und dem Papa vom Räuber werde ich ebenfalls so ein Shirt (aus anderen Stoffen :) ) nähen.

Euch einen wunderschönen Tag
Diana


Sonntag, 19. April 2015

Geburtstagsnachlese

Gestern hatte der Räuber seinen zweiten Geburtstag und schon am frühen Morgen 
waren viele tierische Gäste zum Feiern gekommen.



Sämtliche Schleichfiguren, die noch von den beiden großen Geschwister sind, haben sich
 Partyhüte aufgesetzt oder sogar schwere :) Geschenke mitgebracht.
(inspiriert von Pinterest) 

Die Zwei habe ich aus 6 Lagen dicken Karton ausgeschnitten, 
aufeinander geklebt, mit einer Gipsbinde umwickelt und danach lackiert.

Als das Geburtstagskind seinen Gabentisch sah: 


...war sein erstes Wort: Teddy!

Dieser süße Brummbär wurde mir von byliivi gehäkelt.
Ich bewundere schon eine ganze Weile ihre Häkelkünste auf Instagram!


Eine wahnsinnig schöne Handarbeit - ich bin total begeistert!

Nach dem Teddy entdeckte er der Handwerkskoffer, mit dem auch schon der große Bruder spielte.

 Frühstück und Teddy waren sofort abgeschrieben, es wurde nur noch gebohrt...
an Stühlen, ...


aber auch am Teddy :).


Zwischendurch packte er weitere Geschenke aus.
Bücher dürfen natürlich auch nicht fehlen.


Diese brauchte ich nicht kaufen, ich habe sie mit vielen weiteren
 farbenfrohen Sachen bei Graziela auf Instagram GEWONNEN :)!!!

Neben einem Farben- und einem Zahlenbuch gab es Sticker, ein Dominospiel, einen Stapelturm,
 ein Kleeblatt-Schlafanzug, ein Freundschaftsbuch und tolles Geschirr.
Ich hab mich riesig gefreut, allerdings waren sooo viele Geschenke nicht geplant und bleiben eine Ausnahme.


Ein Geburtstags-Shirt darf auch nicht fehlen.

Werbung
Ich habe auf dem steingrauen Sweat von Lillestoff eine 2 vom april-kind appliziert.
Auch wenn das einen feminine Variante sein soll, finde ich sie auch für Jungs sehr passend.


Nach dem alle Geschenke ausgewickelt waren, ging es mit dem Papa in den Zoo, 
während ich zwei leckere Kuchen backte.
Nachmittags gab es noch weitere schöne Geschenke - tolles Sandspielzeug von spielstabil und ein Laufrad.
Die beiden Großen haben es damals geliebt und es war der perfekte Einstieg für´s Fahrrad fahren.
Der kleine Räuber muss allerdings noch eine Weile üben, bis es richtig klappt.

  
Wir hatten einen wundervollen Tag und werden es heute ruhig angehen lassen.
Kochen und backen fällt aus, wir werden uns die Reste schmecken lassen.

Habt einen schönen Sonntag.
Diana

Donnerstag, 16. April 2015

Werbung
Mein Rhinoboy

Über manche Stoffe freut Frau sich richtig, wenn sie wieder neu aufgelegt werden.
Wie zum Beispiel den Summerforest, welcher mein allererster Lillestoff war. 
Den habe ich mir gekauft, als ich mit dem Räuber schwanger war ...hach,
und ich muss ihn mir ganz dringend noch einmal kaufen :).
Ebenfalls neu aufgelegt ist der Rhinoboy, den Lillestoff mir zur Verfügung gestellt hat.
Ich mag die zarten Farben an meinem zarten Kind und habe ihm für den Sommer ein kurzes Shirt genäht.



 
Ein Shirt mit Knopfleiste wollte ich auch schon immer mal nähen.
 Ich hab mir dafür aus der Ottobre 4/13 das Modell 23 raus gesucht. 
Das fängt zwar erst ab Gr. 98 an, aber das Shirt darf dann eben auf den Herbst warten, um getragen zu werden.
Die Ärmel habe ich im Lagenlook genäht und werde es bestimmt bereuen, 
weiß als Kombistoff genommen zu haben, wo er doch immer seinen dreckigen Mund im Ärmel abwischt :).




Schnitte: Minikrea 50220, Ottobre
Stoffe & Zubehör: Rhinoboy von Lillestoff, weißer Jersey von Aladina, Jerseyknöpfe von Snaply
verlinkt: made4boys

Seid lieb gegrüßt 
Diana

Dienstag, 14. April 2015

ein lang gehegter Wunsch

Ein ganz lang gehegter Wunsch meines Mannes war eine eigene Patchworkdecke.
Nachdem ich meinen 365 Tage Quilt fertig hatte, sollte dies auch mein nächstes Deckenprojekt werden.
Und da ich mit Druck im Nacken einfach besser arbeiten kann :), habe ich an den drei Tagen vor seinem Geburtstag
 alle Reste, die etwas männlicher ;) aussahen, zurecht geschnitten und diese Decke für ihn genäht.
Vlies war natürlich so spontan keines da, aber mit dem tollen Baumwollplüsch von Hilco ist die Decke kuschlig genug.
Präsentiert wird euch diese heute vom Kleinsten der Familie, denn wenn der nun glücklich Beschenkte
 abends damit kuschelt, kommen nur schummrige Foto´s dabei heraus.  






Stoffe: Stoffmarkt Hamburg, Stoff&Stil, Aladina 
Schnittmuster: da braucht man keins :)
verlinkt: creadienstag

Liebe Grüße
 Diana

Donnerstag, 9. April 2015

Werbung
noch mehr Krabbeltiere

In meinem Nähzimmer geht das große Krabbeln weiter.
Ich hatte die liebenswerten "Lille Munkelus" unter der Nadel, 
die über den neuen Lillestoff spazieren und sich rollen.

Dem Räuber habe ich daraus ein Shirt mit amerikanischem Ausschnitt genäht und eine Wendemütze.






Für die heißen Tage habe ich auch schon vorgesorgt und eine Sommerkombi genäht.
Das Shirt gefällt mir sehr mit diesem Ausschnitt.
ich glaube, da kam auch gerade ein Schnitt für Damen heraus ?, 
der ähnlich ist, das wäre auch was für mich.

Dieser Shirt-Schnitt ist der wandelbare Minikrea 50220.





Hier pullt er sich nicht etwa die Steine von den Füßen, nein: 
er nimmt sich die Steine und steckt sich die zwischen die Zehe :) !

Die kleinen Munkelus bekommt ihr ab diesem Samstag bei Lillestoff.

Schnitt: Shirt mit amerikanischem Ausschnitt & kurze Hose Minikrea 20401
Mütze von klimperklein

verlinkt: made4boys 

Liebe Grüße
Diana

Dienstag, 31. März 2015

Werbung
Superhelden und Mücken

Mücken, die nicht stechen, sind doch was Feines!
Und wenn sie dann auch noch so niedlich umherschwirren, wie die aus Susalabim 's Feder
 auf dem neuen Lillestoff, dann kann man sich glatt in sie verlieben.
Zusammen mit den Superhelden sind seit letzten Samstag zwei weitere Lieblings-
 und Streichelstoffe für uns Stoffsüchtige auf den Markt gekommen :).

Die Superhelden habe ich zusammen mit dem Ringeljersey von Aladina zu einem 
Raglanshirt und passend dazu den ultraweichen Jeansjersey
 zu einer etwas veränderten Relaxed Fit Hose (Ottobre 1/14) vernäht.



Auch diese Jeans, die ich euch hier schon einmal gezeigt habe, passt wunderbar zu den Stoffen. 



Da Mücken im Sommer Hochsaison haben ;), fliegen sie hier auf einem kurzen Shirt.




Der kleinste Superheld in der Familie bekommt ebenfalls eine Kombi.
Das Shirt aus der Farbenmix Zwergenverpackung habe ich schon für meinen 
Räuber so gerne genäht, dazu gibt es eine  Minikrea-Ringelhose
 und etwas Kuschliges für Kopf und Hals (könnte ich heute auch gebrauchen - es SCHNEIT!).


Schnitte: Raglanshirt Minikrea 50222, Hose Ottobre 1/14, kurzes Shirt Minikrea 20401,
 Babyshirt Zwergenverpackung, Hose Minikrea 10401, Mütze & Tuch eigener Schnitt

Stoffe: Mücken & Superhelden, sowie Jeansjersey Lillestoff; Bündchen & Ringel Aladina 
verlinkt: made4boys

Seid alle ganz lieb gegrüsst
Diana

Donnerstag, 19. März 2015

La Playa - Rums

Also tragen tue ich es noch nicht, obwohl wir ja gerade megaschönes Wetter haben, 
aber zeigen möchte ich euch heute mein Probenäh - La Playa - Kleid.
Genäht ist es aus dunkelblauem Viskosejersey von Buttinette.




Das E-Book von bienvenidocolorido bekommt ihr seit einer Woche im Farbenmixshop zu kaufen.

Einen schönen sonnigen Rums-Tag euch allen 
und liebe Grüße Diana

Samstag, 14. März 2015

Werbung
Schnullerstoff mit magischen Kräften

Mein Minikünstler ist ist heute in Pop Art gekleidet.
Jede Menge farbenfrohe Schnuller leuchten vom neuen Lillestoff-Jersey, 
der in Zusammenarbeit mit dem Pop Art Künstler Della aus Hannover entstanden ist.
Ich habe ihn pur für die dreiviertel lange Hose genommen und auf das Shirt habe ich
 die Schnuller im Pop Art Stil appliziert. So leuchten sie gleich noch mehr.






Weil mir das Shirt so gut gefiel, habe ich gleich noch einen Hoodie genäht und ebenso gestaltet.





In unserem Meter Della-Jersey war sogar ein Schnuller-Entwöhnungszauber mit eingebaut!!! ;)
Ungelogen: seitdem diese Schnullersachen fertig sind, braucht mein Räuber keinen Schnuller mehr. 
Von heute auf morgen! Einfach so.
Und wir haben nichts dafür getan :), denn geplant war das Leben ohne Schnuller erst zum 2. Geburtstag
 (der schon (!) in 5 Wochen ist).
Darum freue ich mich gleich umso mehr :).

Schnitt: Minikrea 20401 & 20201
Stoff: Della Schnuller von lillestoff, ab heute erhältlich

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße Diana