Donnerstag, 19. Dezember 2013

mit Wickeltunika zum RUMS

Ganze 51 Mal hat es in diesem Jahr hier gerumst und ich, ja ich bin sage und schreibe heute erst zum 6. Mal dabei.

Nun ... am Samstag feiert mein Papa seinen 60., das war ein dringender Grund,
den Jersey vom letzten Stoffmarkt anzuschneiden und mir eine Wickeltunika 
nach einem Schnittmuster aus der "My Image" Winter 2010/2011 zu nähen.

Vor gut einem Jahr hab ich euch hier die erste Tunika nach dem Schnitt gezeigt,
kaum zu glauben,
 da war der Bauch noch am wachsen und nun robbt hier ein 8 Monate altes Baby und zieht sich überall hoch.



 Mich hat er in der ganzen Zeit nicht eine Nacht durchschlafen lassen, arghh, 
selbst die Fotobearbeitung lässt die Schatten um meine müden Augen nicht verschwinden.
Also lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir Nächte, 
wo ich 5, 6 Stunden am Stück schlafen kann, dann bin ich bestimmt auch nicht mehr dauererkältet!

Und euch wünsche ich:


Liebe Grüße
Diana

Freitag, 29. November 2013

zu später Stunde ein Füchschen

Habt ihr meine neue Tasche gestern beim Rums gesehen?
Die ist so groß, da brauche ich noch Taschen für die Tasche, damit sich der Inhalt nicht verläuft!!!
Für Tammo´s Wechsel- und Windelsachen habe ich so kurzerhand einen Beutel genäht nach diesem Freebook
Dazu habe ich die Restekiste durchwühlt, wild gepatcht und 
als Eyecatcher den knuddeligen Fuchs - ein Freebie von Aennie drauf gestickt.






Nun herrscht schon etwas Ordnung in der großen Tasche :), aber auch solo macht sich der Beutel gut 
und wird gleich mal bei Kirsten´s Freebiechallenge verlinkt.

Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
Diana

Donnerstag, 28. November 2013

Mit AS zum Rums

Letztens auf dem Stoffmarkt konnte ich an diesem tollen Stoff nicht vorbei und wusste, daraus wird eine Tasche!
Im Kopf hatte ich die Taschenspieler-Bube.
Beim surfen im Netz sah ich dann, diese Idee hatten so einige :) und diesen Stoff schon sooo viel länger.
Da sieht man mal, dass ich einfach nicht mehr up to date bin ;P, weil mir einfach die Zeit fehlt.
Also welcher Schnitt sollte es nun sein? Doch eine AS? Der Schnitt war längst ausgedruckt und ausgeschnitten -
 als viel zu groß empfunden und zu den Akten gelegt. 
Sonntagnachmittag wieder hervor geholt und trotz Zweifel einfach diesen tollen Stoff angeschnitten und kombiniert mit einem Jeansstoff, ein paar Webbändern und Knöpfen und am Abend war ich dann stolze AS-Taschenträgerin :).
(ist die groooß!!!!!)

Ich hab für euch Tragefoto´s - im Netz findet man kaum welche, viele schreiben nur, wie groß sie ist - und ihr könnt´s hier sehen:
groß, aber absolut tragbar











Hier hab ich Tammo erzählt, dass er auch noch Platz in der Tasche hat :).



Eine Rückseite hat die AS auch, bzw. 2 Vorderseiten. Entweder darf Frau Giraffe oder Herr Nashorn die Welt sehen.



Und nun gehts seit langem mal wieder zum RUMS.

Liebe Grüße Diana

Mittwoch, 13. November 2013

Piratenkuscheljacke


Diese Kombi für Windelpiraten fand ich so knuffig,
 dass ich Tammo schnell noch eine Kuscheljacke mit der süßen Stickserie nähte.
Der Jackenschnitt ist aus der Farbenmix-Zwergenverpackung.
Allerdings fällt der Schnitt bei mir nicht so großzügig aus, wie sämtliche andere der Verpackung.
Wie ihr seht, geht der obere Knopf nur mit Ach und Krach zu, also bleibt er auf..
Mit einem Schal drum bleibt es trotzdem kuschelig und ich nähe eben einfach noch mal die "größere Größe" ;).



Die Jacke ist aus Jeans und innen gefüttert mit kuschlig grünem Fleece,
gekauft auf dem Stoffmarkt.

Schaut mal hier:
da schleicht sich doch eine kleine Hand mit auf´s Bild :)


Oder liegt es einfach nur am Jeansstoff, dass die Jacke knapp ausfällt,
 weil sie sich dadurch nicht so dehnt???
~~~~~~~~~~~~~~~

Hier sammelt Sabine Monat für Monat die schönsten Jungsklamotten,
Tammo´s Jacke erweitert die Sammlung.


Liebe Grüße Diana

Freitag, 1. November 2013

Line ist da!


Ein Jahr ist es her, dass die Eltern der kleinen Line im Oktober eine Traumhochzeit gefeiert haben
und nun sind sie 2 Tage nach dem 1. Hochzeitstag zu dritt :).
Line´s Mama hat sich die Stoffe bei Buttinette und diese süße Stickdatei ausgesucht, 
den Rest hab ich dann erledigt ;).
Da das Geburtsdatum im Nachhinein mit rauf soll, habe ich 4 kleine Halbkreise vernäht.
 Auf einen von diesen kann ich das Datum dann stempeln und mit dem Bügeleisen fixieren, 
ohne das Vlies in der Decke platt und hart zu bügeln.






...und hier in gesamter Größe (100 mal 135 cm):


Zwei Decken hab ich noch zu zeigen...
bis dahin pflege ich mich ne Runde, mein Immunsystem ist in diesem Jahr nicht das Beste!

Liebe Grüße
Diana 

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Kombi für Windelpiraten

Na, was habe ich wohl wieder genäht???

Richtig: eine Räuberhose und das Shirt mit dem amerikanischen Ausschnitt aus der Zwergenverpackung - 
das sind eben meine Lieblingsschnitte für den Kleinen und sie sehen immer wieder anders aus.

Das Shirt ist aus Resten gepatcht und für die Hose wurde eine zerfetzte Jeans des Räuberpapa´s recycelt.

Aber das wirklich Schöne daran sind die Piratentierchen.
Diese süße Stickserie von Janeas World könnt ihr hier: klick kaufen 
und tut damit etwas Gutes, denn der gesamte Verkaufserlös wird einem besonderen Mädchen gespendet, 
welches dem Krebs in ihrem Körper den Kampf angesagt hat!


und hier kugelt und rollt sich mein Windelpirat...




...zu made4boys

Liebe Grüße
Diana

Freitag, 18. Oktober 2013

Heute ist´s soweit...

...der kleine Räuber ist ein halbes Jahr alt!!!
Mittlerweile lächelt er nicht mehr zahnlos, 
nein: schon vor 3 Wochen spross der erste Zahn und ein paar Tage später der Zweite.
Tammo kratzt an der 8 kg Marke und ist 70 cm groß - also ein ganz normales Durchschnitts-Baby :).
Seit 3 Tagen genießt er Kürbisbrei und hat heute gelernt, 
dass man mit einem vollen Löffel im Mund prusten kann und die Umgebung orange besprenkelt aussieht!
Hach was lob ich mir da die Stillzeit!!!
Ansonsten ist der Kleine zum knutschen:


...und kuscheln, ganz besonders in seinem superweichem Kuschelanzug.


Schnittmuster: Farbenmix 
Wellnessfleece und Sternenjersey von Dawanda

Den Anzug habe ich noch in der 62/68 genäht, obwohl ich schon langsam die 74er Größe anziehe, 
doch die 74/80 erschien mir einfach zu groß.
Er passt jetzt eben perfekt.


Das Lieblingkuschelteilchen wandert nun zu made4boys.

Sonnige Herbstgrüße
Diana

Mittwoch, 16. Oktober 2013

"Floh" für kleine Flöhe

Auch wenn die Zeit knapp ist, ein Mützchen nähen passt immer :).
Und so hat Tammo wieder eine Neue:
"Floh"
-
das neue E-Book von Schnittreif


"Floh" ist eine kuschlige Wendemütze und weil sie so fix genäht ist, 
sind noch zwei tierische "Flöhe" als Geburtsgeschenk entstanden.




...und sollte der Wind ordentlich pusten, bleiben die Ohren Dank Bindebänder warm:





Das E-Book bekommt ihr hier: klick (im Moment noch mit 15% Entdeckerrabatt), 

 genau wie die süßen Beanies von letztens, die leider noch nicht in Österreich angekommen sind :(. 
Es wäre so schade, wenn das Päckchen einfach so verschwunden ist!

Seid lieb gegrüsst
Diana

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Zwergenpost mit Zwergenverpackung für das Zwergenkind ...

...die Lieblingsräuberhose aus Cord und ein Shirt aus dem Monster-Lillestoff mit amerikanischen Ausschnitt,
 beides in Gr. 62/68:




Ich mag diese beiden Farbenmix-Schnitte total gern, weil sie so bequem & schnell zu nähen sind und so lange mitwachsen.
Allerdings ist der Kuschelanzug aus diesem Schnittmuster momentan mein Lieblingsteilchen, den muss ich schnellstens fotografieren und euch zeigen:).

Nun gehts hiermit zu made4boys...
liebe Grüße Diana 

Freitag, 27. September 2013

Mützen für ein Hilfsprojekt

Vor 2 Wochen habe ich im Blog von Frau Fratz ;) diesen Beitrag gelesen.
Kurz entschlossen habe ich Diana meine Hilfe angeboten, ein paar Mützen genäht
 und sie mit einigen Babysachen (Schlafsack, Strampler,...) gestern auf die Reise geschickt.

  "ES GIBT NICHTS GUTES, AUSSER MAN TUT ES"
ERICH KÄSTNER












Es sind insgesamt nur 7 Mützen.
 Aber 10 Foto´s ???
Ja :) das sind Wende-Beanies - ein neues E-Book von Schnittreif!
Nähanleitungen für Mützen hab ich eine Menge und trotzdem musste ich diese auch noch haben.
 Und weil sie mir so gut gefallen, werden jetzt meine 3 bemützt, ich vielleicht auch?
 Kein Problem, Benny gibt´s von Größe 43 bis 63.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße

Diana

Mittwoch, 25. September 2013

ausgefuchst

Ausgefuchst - das passt heute zu den beiden Sachen, die ich euch zeigen möchte.

Vor ungefähr einem Monat habe ich euch diese Hose hier gezeigt, die ja leider für Tammo schon etwas knapp war.
 Bea alias yes-monkey hat mir dann einen Tausch vorgeschlagen, denn ihr Bauchjunge, welcher Anfang Oktober purzeln soll,
 kann in die Eulenpumphose noch gut rein wachsen. Ein paar Tage später hatte ich wundervolle Überraschungspost von Bea im Briefkasten. Sie hat für Tammo ebenfalls eine Milchmonster-Hose genäht in tollen Farben mit diesem süßen Fuchs-Stoff :


Tammo trägt momentan Größe 68, aber auch die 74 passt wunderbar und wahrscheinlich noch sehr lange mit :).

Gestern hatte ich unerwartet Überraschungspost ;) bekommen.
Sabinchen alias streuterklamotte hat es mal wieder geschafft, mir den Tag zu versüßen.
Dieses knuffige Shirt für Tammo hat sie genäht:


mit folgenden Worten: " Bin ich mit meinem Geburtsgeschenk für Tammo zu spät dran?
Eindeutig ja - aber ich FUCHS habe glücklicherweise nicht in Gr.50/56 genäht - 
außerdem bist du jetzt überraschter, nicht wahr?"
UND WIE!
Ganz schön ausgefuchst :) - die Überraschung ist gelungen.

Bea und Sabine, ich danke euch wie verrückt!!!
Bea, genieße die letzten kugeligen Tage und Sabine, das wird Konsequenzen haben :).

Liebe Grüße und vielen Dank für die zahlreichen Kommentare zum Beuteltier-Post.
Er lässt sich nach wie vor gern darin tragen.

Diana

Montag, 16. September 2013

mein kleines Beuteltier ;)

Ich hätte nicht gedacht, dass ich euch diesen Mei Tai noch zeigen kann, 
aber Tammo gefällt es nun doch, ein kleines Beuteltier zu sein!!!

Am Anfang habe ich ihn im Tragetuch getragen, allerdings ist mir das zuviel Gefummel.
Zu Hause ist es kein Problem, das fast 5 Meter lange Tuch zu binden,
 aber steh ich zum Beispiel bei Emil auf dem Fußballplatz, 
ärgere ich mich, wenn das Tuch beim Binden im Dreck hängt.
Noch dazu kam, dass der Sommer doch recht heiß war und mit dem Tuch noch heißer :).
2 Gründe, sich nach einer anderen Tragehilfe umzuschauen und diese Anleitung sollte es dann sein.
Allerdings musste ich mich ganz schön durch die Anleitung wurschteln,
 weil ich keine Ahnung hatte, wie ein Mei Tai später aussieht.
Für 10€, die das E-Book kostet, darf Frau ruhig mehr erwarten. Die Anleitung ist zwar bebildert, 
aber immer mit unterschiedlichen Mei Tais, was das Nähen sehr erschwert!

Wie ihr seht, ich hab´s geschafft und war begeistert, bis ich Tammo dort hinein setzen wollte.
 Es gab nur Geschrei. Erst der Frust beim Nähen und nun das!
Wir haben es immer mal wieder probiert, aber er hat sich so gewehrt und geschrien.
Nun lag das gute Stück 6 Wochen in der Ecke, fast vergessen - bis vor ein paar Tagen.
Da hab ich einen neuen Versuch gestartet. Was soll ich sagen: kein Gemecker, kein Geschrei.
Er sitzt wach dort drin und schläft bei Müdigkeit ein - so wie es sein soll...juchhu!



außen süßer Cordstoff von Micha´s Stoffecke, innen fester Blumenstoff von Stoff & Stil,
 die Träger aus einem Jeanscoupon vom Stoffmarkt

Ich kann jetzt nicht mal mehr sagen, ob ich noch eine dritte Lage innen genommen habe, so sehr hab ich das verdrängt ;).

Nicht verdrängen kann ich, dass ich gleich zum Zahnarzt muss und dann geht es weiter mit Mützen und Babydecken,
 dazu dann später mehr.

Liebe Grüße Diana