Montag, 16. September 2013

mein kleines Beuteltier ;)

Ich hätte nicht gedacht, dass ich euch diesen Mei Tai noch zeigen kann, 
aber Tammo gefällt es nun doch, ein kleines Beuteltier zu sein!!!

Am Anfang habe ich ihn im Tragetuch getragen, allerdings ist mir das zuviel Gefummel.
Zu Hause ist es kein Problem, das fast 5 Meter lange Tuch zu binden,
 aber steh ich zum Beispiel bei Emil auf dem Fußballplatz, 
ärgere ich mich, wenn das Tuch beim Binden im Dreck hängt.
Noch dazu kam, dass der Sommer doch recht heiß war und mit dem Tuch noch heißer :).
2 Gründe, sich nach einer anderen Tragehilfe umzuschauen und diese Anleitung sollte es dann sein.
Allerdings musste ich mich ganz schön durch die Anleitung wurschteln,
 weil ich keine Ahnung hatte, wie ein Mei Tai später aussieht.
Für 10€, die das E-Book kostet, darf Frau ruhig mehr erwarten. Die Anleitung ist zwar bebildert, 
aber immer mit unterschiedlichen Mei Tais, was das Nähen sehr erschwert!

Wie ihr seht, ich hab´s geschafft und war begeistert, bis ich Tammo dort hinein setzen wollte.
 Es gab nur Geschrei. Erst der Frust beim Nähen und nun das!
Wir haben es immer mal wieder probiert, aber er hat sich so gewehrt und geschrien.
Nun lag das gute Stück 6 Wochen in der Ecke, fast vergessen - bis vor ein paar Tagen.
Da hab ich einen neuen Versuch gestartet. Was soll ich sagen: kein Gemecker, kein Geschrei.
Er sitzt wach dort drin und schläft bei Müdigkeit ein - so wie es sein soll...juchhu!



außen süßer Cordstoff von Micha´s Stoffecke, innen fester Blumenstoff von Stoff & Stil,
 die Träger aus einem Jeanscoupon vom Stoffmarkt

Ich kann jetzt nicht mal mehr sagen, ob ich noch eine dritte Lage innen genommen habe, so sehr hab ich das verdrängt ;).

Nicht verdrängen kann ich, dass ich gleich zum Zahnarzt muss und dann geht es weiter mit Mützen und Babydecken,
 dazu dann später mehr.

Liebe Grüße Diana

Kommentare:

  1. Soooo süß! Total schön, dein Beutel für`s Beuteltier!! Es gibt ja wohl so einige kleine Babys, die erst ein paar mehr Anläufe für diese Art von Tragen brauchen. Umso schöner, dass es jetzt klappt, hm?! Für den Preis hätte ich allerdings auch eine absolut verständliche Anleitung erwartet - vielleicht schreibst du das dort mal hin...

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana,

    also aussehen tut dein "Beutel" samt Inhalt spitze und wenn es Tammo mittlerweile gefällt ist es ja umso besser!
    Das mit der Anleitung ist echt bescheiden und das für den Preis der ja nicht von schlechten Eltern ist.

    viele liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Gut das der Mai Tai noch zum Einsatz kommt. Der ist richtig toll geworden! Ich hätt mir auch gern einen genäht, aber genau das was du beschreibst hab ich auch von Anderen über die Anleitung gehört und das hat mich dann abgeschreckt. Allerdings bin ich auch im Sommer von Tuch auf Trage umgestiegen, war einfach zu warm.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie fein, dass du dich mit dem Teil nicht umsonst rumgeärgert hast - sieht toll und sehr, sehr praktisch aus! Und so ein Süßer, dein kleiner Sohn! <3
    Alles Gute für den Zahnarzt!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. der ist wirklich schön geworden!zum Glück könnt ihr ihn nach dem Ärger nutzen!
    wollte ich auch noch nähen....aber Zeit und Lust auf eine wurschtelei habe ich nicht...
    lg Tina

    AntwortenLöschen
  6. soooooooo schön geworden!!! und der kleine ist zucker ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Gaaanz toll geworden, und so`n süßes Beuteltier! Ich hab damals für meine Große einen Schnitt selbergebastelt. Das Teil wurde heißgeliebt - vor allem im Sommer. Und beim Trolljungen wird er auch schon benutzt, ihm ist das Tragetuch aber lieber :)
    Ich hatte damals mit dem Nähen auch so meine Probleme, hatte aber auch keine Anleitung.
    Irgendwann werd ich das gtue Stück auch mal im Blog zeigen, falls ich mal wieder zum bloggen komm ;)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hu hu Diana,

    wunderschön ist dein Mei Tai geworden. Aber ich glaube ich kauf dann lieber eine Trage eh ich mich beim nähen ärger! ;)
    Oder du gibst mir einfach deine! :D
    GLG Nina

    AntwortenLöschen
  9. ich hab ja mehr auf den kleinen geschaut, wie er schon gewachsen ist wow!
    meine schwester nutzt auch gerne tragetücher, wobei der joshua jetzt schon fast zu gross ist dafür :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  10. Das ist so toll geworden, da hat sich die Mühe doch gelohnt! Und schön, dass der Zwerg es nun auch gut findet und du es noch nutzen kannst. Liebe Grüße Vivian

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! Eine wunderschöne Trage und ein zuckersüßes Baby darin :)

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  12. Moin,
    toll hast du die Trage hingekriegt (und wie blöd, wenn ein ebook nicht eindeutig geschrieben ist)!
    Töchterchen nebst Kindern und ich fahren am Samstag für eine Woche nach Föhr, da kommt die (allerdings gekaufte) Manduca auch vorsichtshalber mit!

    Liebe Grüße - Frauke

    AntwortenLöschen
  13. :-))))))))))
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ein schöner MeiTai und ich hatte ganz ähnliche Schwierigkeiten mit der Anleitung. Unterschiedliche Bilder und keine Vorstellung wie das Endprodukt auszusehen hat. Habe bestimmt drei Abende drüber gesessen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Sowas obersuesses ;-)
    Da wäre ich auch gerne ein Beuteltier...ich habe meine Kinder auch immer gerne und sehr lange getragen, aber so einen schönen Meitei hatte ich leider nicht
    Geniesst diese wunderschöne Zweisamkeit solange es geht ;-))
    GlG Roswitha

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Fragen werden übrigens direkt hier beantwortet :).
♥ liche Grüße Diana