Freitag, 28. Februar 2014

Ein Durchschlafsack für mein Nichtdurchschlafbaby


Mein kleiner Räuber ist nach wie vor mein Schlafräuber.
Da ändert auch der versprochene Durchschlafzauber ;) vom Thelina´s Durchschlafsack nichts.
Oder liegt das an meinem blöden Spruch "Schlafen? Ich? - Träum weiter!", 
den ich neben der Eulenreigen-Stickdatei auf den kuscheligen Schlafbegleiter gestickt habe?
In diesem Monat waren immerhin schon 2 Nächte dabei, wo der kleine Mann 4 Stunden am Stück geschlafen hat,
 allerdings lag die Mama bereits nach 3 Stunden hellwach im Bett und hat auf den kleinen Weckdienst gewartet. 
Tja auch ich muss erst wieder lernen, durchzuschlafen :).


 


Thelina´s E-Book kann ich zu 100% weiter empfehlen, es ist super beschrieben und toll bebildert. 
Dieser Schlafsack ist in Gr. 68/74 genäht und passt Tammo schon 2 Monate - ein Ende ist noch nicht in Sicht. 
Schön dick gefüttert und den den "Innenraum" mit Molton ausgekleidet - so hat´s der Schlafräuber schön kuschelig.

Verlinkt wird mein letzter Februarbeitrag noch schnell hier:
und dann ab ins Wochenende.

Liebe Grüße
 Diana



Kommentare:

  1. Haha.... der Spruch ist klasse!!!! und "Schlafräuber" - Auch eine "Bestickidee", oder??!!!
    Liebe Diana, der Schlafsack ist sooooo toll!! Also DARAN kann es definitiv nicht liegen... *zwinker*... das hilft dir nicht weiter?? - Lass dir gesagt sein; es kommen auch wieder andere Zeiten... DURCHHALTEN!!!!!
    Ich wünsche dir alle Nerven und alles Ausgeruhtsein dieser Welt, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der Schlafsack ist total süß geworden und ich wünsche dir, dass er bald schöne lange tiefe Träume bringt. Ich bin ein großer Fan von Schlafsäcken. Meine Kleine hat sogar mit 4 Jahren noch im Schlafsack geschlafen. Ich habe sie immer wieder verlängert und sie hat sie auch geliebt. Ich hatte dicke für den Winter und dünne für den Sommer. So war ich mir sicher, dass sie es immer warm hatte. Alles Gute.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Du sprichst mir aus der Seele ... auch ich habe eine kleine Schlafräuberin an meiner Seite ;-) und das schon seit 14 Monaten - stimmt eben nicht, dass die dritten (und weiteren) Kinder soooo unkompliziert sind ;-)
    Der Schlafsack ist klasse und deine Bilder haben mich motiviert, auch einen eigenen zu nähen, nachdem bei dem von den Geschwistern geerbte der Reißverschluss schlapp gemacht hat (und er auch schon arg abgeschabt ist). Mit was hast du den Schlafsack gefüttert?
    Viele Grüße (und gutes Etappenschlafen ...),
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Der Schlafsack sieht wirklich klasse aus!
    Jetzt bin ich motiviert auch einen zu nähen =)
    Also danke für den Post!
    Lg Chrisi

    AntwortenLöschen
  5. der ist ja super schön geworden :) ich hoffe der kleine wird die mama bald durchschlafen lassen!
    schönes wochenende wünsche ich dir/euch!

    AntwortenLöschen
  6. Ach je... der Schnitt liegt hier auch noch und ich hatte sehr auf den Durchschlafzauber gehofft, aber wenn er nicht wirkt... Ich nähe den Schlafsack trotzdem, Dein Modell motiviert mich sehr.

    Und hier wohnt auch ein Schlafräuber und Durchschlafverweigerer. Heute war die Nacht schon wieder extrem früh zu Ende und nun schläft er wieder und Mama ist wach. Nicht schön...

    Aber irgendwann schlafen sie dann doch durch...

    Liebe Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  7. Richtig cool :)
    Vorallem die dazu passenden Sprüche.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Fragen werden übrigens direkt hier beantwortet :).
♥ liche Grüße Diana