Mittwoch, 30. März 2016

Taschenspieler-3-Sew-Along / die Kosmetiktasche

Meinen Sew-Along Geldbeutel von letzter Woche habe ich ja kurzerhand zur neuen Kosmetiktasche ernannt, 
so dass ich vorerst wirklich keinen Bedarf an weiteren habe. 
Da außerdem ziemlich alle Wasch- und Kosmetiktaschen hier im Hause weiblich angehaucht sind ;), 
wurde es Zeit für eine schlichte und coole, die der große Sohn nun zum Übernachten bei Freunden
 oder im Fußballcamp im Sommer mitnehmen kann.




Genäht ist diese Tasche aus dem wasserabweisenden Farbenmix Sternenstoff und
 dem Lissabon Rainbow Taschenstoff in Türkis.

verlinkt natürlich bei Frühstück bei Emma :)

Liebe Grüße 
Diana

Dienstag, 29. März 2016

bunte Küchenhelfer

Wir haben am Wochenende nicht nur Ostern, sondern auch den Geburtstag meiner Mama gefeiert.
Mütter wünschen sich ja meist nichts :), aber gebrauchen kann meine mal wieder ein paar selbstgenähte Topflappen.
Passend dafür habe ich die (schon lang gelagerten Kochlöffel) mit Acryl und Edding bemalt.
Inspiriert hat mich dazu dieser Post von Anlukaa.
Das Set ist super angekommen und ich habe mir fest vorgenommen, das auch mal für unsere Küche umzusetzen!








Diese und weitere Kreativitäten werden heute beim creadienstag gesammelt :).
Liebe Grüße
Diana

Donnerstag, 24. März 2016

Stoff für Champion's

Nun ist es schon ca. 6 Jahre her, dass Sohn 1 uns Eltern ständig mit seiner Frage "Mama und Papa,
 wann meldet ihr mich eeeendlich mal in einem Fußballverein an?" in den Ohren hing.
Er ist zwar ein sehr ruhiges Kind, kann sich auch stundenlang mit Buch oder Handy im Bett vergnügen, 
aber er braucht auch seinen täglichen Auslauf ;).
Nun sind wir nicht gerade die Sorte Eltern, die ihre Kinder mal eben so in Vereine/Kurse stecken.
Ich fand es schon im Kindergarten echt schrecklich, dass manche Kinder in der Woche
 an drei bis vier Tagen die verschiedensten Verpflichtungen hatten. 
Auf keinen Fall wollte ich das für unsere Kinder und fand es völlig ausreichend, wenn sie
 an den Nachmittagen mit ihren Freunden spielten. ( Für uns Eltern ist es ja auch viel entspannender,
 wenn der Terminkalender nicht aus den Nähten platzt.)
Nun, das Bitten und Nachhaken vom Großen ließ nicht nach, dass wir ihn mit Beginn 
des ersten Schuljahres im Fußballverein im Nachbarort anmeldeten.
Seitdem stehen zwei mal pro Woche Training auf dem Plan, sowie in den Saisonzeiten
 zusätzlich ein Spiel, bzw. Turnier am Wochenende.
Er ist immer noch mit Begeisterung dabei, da gab es in den 6 Jahren noch nie ein: "och man, ich hab aber kein Bock"
 und er gehört zu den besten Spielern der Mannschaft.
Das macht mich richtig stolz und ihn zu meinem persönlichen Champion :).
------------------------------------
Ganz klar, dass der Champion-Jersey perfekt zu ihm passt. Vielleicht nicht gerade als Shirt, ich schrieb ja hier schon,
 wie schwierig es ist, "Pubertiere" zu benähen ;), aber der Stoff eignet sich ja nicht nur zum anziehen 
und wird als Sportbeutel & Kissen vermutlich sehr viel öfter genutzt.
Beim Sportbeutel war der SWIMMY meine Vorlage. Der Boden ist aus grauen Steppsweat
 und innen habe ich feste Baumwolle genutzt, um ein eventuelles Ausleiern vorzubeugen.


Für die Fotos brauchte ich nur aus dem Haus zu gehen. 
Wir haben einen Kraut & Rüben Bolzplatz direkt vor unserem Grundstück.
Dass nun einer der Jungs ins Bild lief, habe ich erst beim bearbeiten gesehen und ich fand es perfekt :).






Habt ihr auch einen ganz persönlichen Champion zu benähen?
Dann könnt ihr an diesem Samstag bei Lillestoff gerne zuschlagen :).

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest und ein tolle freie Tage.
Seid lieb gegrüßt
Diana

Mittwoch, 23. März 2016

Taschenspieler-3- Sew-Along / der Geldbeutel

Auf den allerletzten Drücker schafft es mein Geldbeutel nun doch noch zur Linkparty bei Emma.
Eigentlich bin ich mit diesem nämlich nicht so ganz zufrieden. Er ist ein wenig schief geraten und der schöne
 wasserabweisende Stoff wirkt wie ein Fusselmagnet, aber ich hatte keine Zeit mehr gefunden,
 rechtzeitig einen weiteren Geldbeutel zu nähen.
Der Schnitt ist aber echt toll- ich hole es auf jeden Fall nach :) und werde mich dabei bestimmt 
wieder fragen: "Wer hat sich so einen Schnitt ausgedacht?" ;).
Ohne die Anleitung Stück für Stück abzuarbeiten, bekommt man wahrscheinlich einen Knoten im Kopf :).





Von der Größe und der Aufteilung werde ich das Täschchen (wie viele andere auch) aber für Kosmetik nutzen.

Liebe Grüße
Diana

Donnerstag, 17. März 2016

Natthimmel-Hoodie / Rums 3/16

Der Frühling steht in den Startlöcher, wunderschöne Jersey's und Schnittmuster für kurze Shirt's liegen hier bereit.
Für weitere "Rums'e" bin ich also bestens gerüstet :). Mein heutiger Rums wird aber nochmal kuschlig.
Nach langer Suche habe ich endlich DEN Hoodie-Schnitt für mich gefunden, mit megaschöner Kapuze, 
genauso, wie ich sie mir es immer vorgestellt habe. Der Schnitt heißt Lynn und ist von pattydoo.
Ich habe mir die Größe 38 genäht und nichts verändert, lediglich habe ich die Locharmbündchen gegen
 ganz normale getauscht. Ich finde, er sitzt einfach perfekt.
Genäht ist meine "Lynn" aus dem bezaubernden durchgefärbten Sommerweat: Natthimmel, dessen Sterne funkeln.
 Für die Bündchen habe ich den Rest von meinem Stjärnklar-Shirt genommen.
Noch ein paar kleine Akzente aus Snappap und schon ist es mein neuer Lieblingshoodie.

 





 .
Stoffe: Sommersweat's Natthimmel und Stjärnklar designed by Kluntjebunt von Lillestoff
Schnitt: Lynn von pattydoo
verlinkt beim rums

Habt einen schönen Tag
Diana

Mittwoch, 16. März 2016

Funkelnde Sterne - Me Made Mittwoch

Beim Vernähen vom Sommersweat "Stjärnklar" musste ich unweigerlich 
an eine schöne Sommernacht im August 2015 denken: 
wir vier eingekuschelt in der Hängematte und die Fatboys gelümmelt 
auf diesem tollen Zeltplatz und während der Kleinste in der 
Beachlodge in tiefsten Träumen lag, zählten wir Sternschnuppen, 
die fast im Minutentakt vom Himmel fielen.






Und nun dauert es gar nicht mehr lange (nur noch 5 Monate) und wir starten mit dem Wohnwagen
 in den Campingurlaub nach Frankreich und ganz sicher wird mich mein 
Sternen-Sweatshirt begleiten und mich an den kühlen Abenden einkuscheln :).

Stoff: Stjärnklar von Lillestoff
Schnitt: aus der Fashion Style 8/2015 etwas verändert, u.a. kam ein Keyhole nach dieser kostenlosen Anleitung dazu
verlinkt beim MMM

Liebe Grüße
Diana

Donnerstag, 10. März 2016

Taschenspieler-3-Sew-Along - die Zirkeltasche / Rums 2/16

Auf in Runde 2!
Die Zirkeltasche ist diese Woche im Taschenspieler 3 Sew Along dran - 
ein kleines Täschchen, in der meine große Oilily Geldbörse, das Handy, die Fahrzeugpapiere, mein Kalender
 und die Packung Taschentücher (ohne die ich nie !!! das Haus verlasse :) ) aber locker Platz finden.
Meine Zirkeltasche habe ich aus dem grünen Farbenmix Taschenstoff Rom genäht.
Die Reißverschlussklappe ist von der Größe perfekt für den Tigerkopf.
Nun brauche ich nicht mehr neidisch diese Tasche meiner Tochter anschmachten,
 jetzt hab ich meine eigene Tigertasche :).


 Paspeln durften natürlich auch nicht fehlen, ich finde, sie machen Taschen noch schöner.



Statt Klettverschluss habe ich einen Magnetverschluss eingearbeitet.


Total begeistert bin ich von den metallisierten Reissverschlüssen ( von Snaply).
Die machen echt was her!



Das wunderschöne weiche Gurtband bekommt ihr übrigens bei Kunterbuntdesign.


Die Zirkeltasche gefällt mir ebenso gut wie die Beuteltasche.
Wenn Frau mal nur das Nötigste mitnehmen möchte, ist sie ideal.

Stoffe: Taschenstoff Rom, Innenstoff über Aladina
Paspel Stoff&Stil, Gurtband & Reißverschluss oben bereits verlinkt
Tigerstoff vom Stoffmarkt
Schnitt: Zirkeltasche von der Farbenmix Taschenspieler-3-CD
verlinkt bei Frühstück bei Emma und Rums

Habt einen schönen Tag!
Diana

Mittwoch, 9. März 2016

ein cooles (?) Shirt

Große Jungs (Mädchen auch) sind schwieriger zu benähen.
Da kann es auch trotz vorheriger Absprachen: welcher Stoff, welcher Schnitt,... vorkommen, 
dass das gute Stück dann ein Schrankhüter wird, bzw. meine Überredungskünste befördern es 
zumindest bis ins Bett, um darin zu schlafen.
Kommt euch das bekannt vor? Und trotzdem juckt's euch dann (wie mir) immer mal
 wieder in den Fingern und startet einen neuen Versuch :)?
Verrückt!
Nun war ich ja so mutig und habe ganz spontan entschieden, dass ich aus diesem hellblauen Melangejersey 
einfach mal ein Shirt für meinen großen Jungen nähe.
Den Schnitt Dirt mit dem coolen Ärmeln habe ich aus der Ottobre 1/15 und auf der Suche 
nach einem altersgemäßen ;) Plotterbild bin ich über diese kostenlose Vektorgrafik gestolpert.

Kommentar vom Sohn: "Sieht gut aus!"
Das ist schon mal ein guter Anfang :) und ich bin gespannt ob, bzw. wo er es trägt.





Stoff: Melange Jersey hellblau ab Samstag bei Lillestoff
verlinkt bei made4boys

Habt einen schönen Abend!
Diana 

Montag, 7. März 2016

Taschenspieler-3-Sew-Along / die Beuteltasche

Als ich Anfang diesen Jahres zu den glücklichen Gewinnern der 3.Taschenspieler-CD gehörte,
hoffte ich schon insgeheim auf einen Sew-Along, damit ich das Nähen der Modelle nicht auf die lange Bank schiebe.

Und nun hab ich doch fast den Einstieg verpasst!

Bei Frühstück bei Emma wurden heute schon jede Menge Zirkeltaschen verlinkt, während ich gerade
 meine Beuteltasche präsentiere. (M)eine Beuteltasche habe ich aus alten Jeans genäht und auf Wunsch
 der zukünftigen Trägerin mit einem Knopf zum Verschließen ausgestattet.
Die Tasche gefällt mir richtig gut, dass ich sie auch für mich noch einmal nähen werde :).




Liebe Grüße
Diana

Donnerstag, 3. März 2016

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,... / Rums 1/16

 ... aber Frühling reicht mir auch erst mal ;)!

Endlich habe ich mich dran gesetzt und das schon seit Ewigkeiten
 zugeschnittene Bronte-Shirt für mich fertig genäht.
Irgendwie nähe ich nämlich fast nur noch für andere oder den Räuber. Das muss sich ändern!
Also starte ich heute mit dem frühlingsfrischen *All you need is Love* Shirt 
in eine hoffentlich lange, lange "Rums" - Serie :).




Schnitt: Bronte
verlinkt beim rums

Liebe Grüße
 Diana 

Mittwoch, 2. März 2016

Faultiere am Energiebündel

Während Faultiere Weltmeister im Energie-Sparen sind, weil sie sich kaum und wenn, 
dann nur in Zeitlupe bewegen, ist mein Räuber eher das Gegenteil.
War ja klar, dass auf meine Frage, wo wir denn seine Faultiersachen fotografieren gehen,
 seine Antwort: "auf dem Laufrad beim Spielplatz" war ;).
Doch bevor ich ihm da hinterher hechte, habe ich einen kleinen Abstecher auf den Rängen
 unseres Sportplatzes gemacht und ganz in Ruhe die süßen Faultiere aus der Feder von Bora abgelichtet.
Genäht habe ich eine Haremshose und ein Minikreashirt aus dem papageigrünen Melange Jersey. 
Auf diesem habe ich ein Faultier beim Abhängen appliziert.
(eine gute Anleitung findet ihr u.a. hier)






 Den Luiaard Summerjeans bekommt ihr ab Samstag bei Lillestoff.

Schnitte: Haremshose Ottobre 1/2011, Shirt Minikrea 50220

verlinkt bei made4boys

Seid lieb gegrüßt 
Diana