Honey-Daisy Espadrilles / Rums 3/18

Werbung
"Wenn jetzt Sommer wär" ... hätte ich mir heute morgen statt der Winterstiefel diese Espadrilles übergestreift.
Genäht habe ich sie mir, wie auch schon diese Crossbag aus der Baumwollpopeline Honey-Daisy.

Oft habe ich schon die Frage gelesen, ob man aus diesen Schuhen nicht rausschlüpft?
Nun, das sind nicht meine ersten genähten Espadrilles, dieses Paar habe ich im letzten Sommer oft getragen,
 ohne Probleme. Gut, wenn dir jemand hinten in die Hacken tritt ;), sieht es schon anders aus.

Ich lebe auf großem Fuß, trage Gr. 41 und habe die Prym-Sohlen in der gleichen Größe. 
Verstärkt habe ich die Stoffe mit einer leichten Vlieseline.
Ansonsten habe ich das beiliegende Schnittmuster etwas verändert,
 zwischendurch immer mal wieder probiert und gegebenenfalls angeglichen.

Ein weiteres Sohlenpaar wartet hier noch auf sein Design, ich habe gerade sowas im Kopf.





Zutaten:
Honey Daisy Baumwollpopeline aus der Summerline Kollektion von Lila Lotta, produziert von Swafing
Prym Espadrilles Sohlen & passendes Kreativgarn in gelb 

Als Designnäherin für Lila Lotta habe ich diese Zutaten von Swafing zur Verfügung gestellt bekommen. 
Vielen lieben Dank dafür! 

Liebe Grüße und einen schönen Rums-Tag
Diana

Kommentare

  1. Hey, die Schuhe gefallen mir super gut. Die würde ich auch sofort tragen :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte nie gedacht, dass man sowas nähen kann! Sehen toll aus... hoffentlich kommt jetzt auch das entsprechende Wetter...

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön und sommerlich! Und vor allen Danke, dass du in mir die Erkenntnis geweckt hast, dass Selbermachen DIE Lösung ist für Frauen mit großen Füßen. Ich habe sogar Größe 43, und das ist als Frau echt nicht einfach. Ich habe noch nie passende Espadrilles gefunden. Dieses Jahr mache ich sie mir einfach selbst! Irgendwie habe ich daran bisher nicht gedacht... VG Saskia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Fragen werden übrigens direkt hier beantwortet :).
♥ liche Grüße Diana

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.